Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

NB 1 – Nachhaltiges Bauen & Gebäudeperformance

Casa de Vidro © S. Henn, F. Tosheva

M.Sc. Modul NB 1 – Nachhaltiges Bauen

Das Modul NB 1 wird immer im Wintersemester angeboten

Beginn: DO. 14.10.23, 10:00 Uhr,

Raum: HB 03.03.

Prof. Dr.-Ing. Karsten Voss,

Prof. Annette Hillebrandt

Das Module wird nur im Wintersemester angeboten.

Kurs-Infos unter moodle  'Architektur'

Im Zentrum stehen eine Entwurfsstudie und die weiterführende Konzeption eines Gebäudes in Bezug auf einen energetisch anspruchsvollen und zukunftsfähigen Gebäudestandard (Passivhaus, Null- und Plusenergiehaus) unter Einbeziehung von Materialökologie und Recycling. Dazu werden ausgewählte Themen der Kubatur, der Gebäudehülle, der Konstruktion sowie der Lüftungs- und Energieversorgung integriert behandelt. Im Regelfall werden Bestandsgebäude bearbeitet. Exkursionen zu realisierten Projekten ergänzen die Recherchephase.

Im Rahmen objektbezogen wechselnder Bearbeitungsschwerpunkte werden Themen wie Glashäuser, Dämmsysteme, Wärmebrücken, luftdichtes Konstruieren, Materialökologie, Recyclingfähigkeit, kontrollierte Lüftung, Wärmeversorgung mit erneuerbarer Energie, Solarsysteme etc. untersucht. Nach einführenden Vorlesungen und Recherchen werden themenbezogen Bearbeitungswerkzeuge vorgestellt und im Kontext der eigenen Semesterarbeit erlernt. Beispiel dazu sind Rechenverfahren der Energiebilanzierung, bauphysikalische Nachweise (Feuchte, Wärmeschutz), Anlagendimensionierungsverfahren oder Bewertungswerkzeuge für die Rückbaufähigkeit von Konstruktionen und das Recyclingpotential von Baustoffen und Bauteilen. Die Semesterarbeit umfasst eine Entwurfsstudie und eine thematisch ausgewählte Vertiefung (evt. auch als Detailkatalog). Sie wird i.d.R. als Gruppenarbeit durchgeführt.

NB 2 – Klima Design

Grafik aus SimRoom

M.Sc. Modul NB 2 – Klima Design

Die Kurswahl für das SS 24 erfolgt am Do, 11.4. im HA 27 statt. Erste Vorlesung ist am 18.4., 10:00 Uhr.

Prof. Dr.-Ing. Karsten Voss,

M.F.A. Jan Furchert

Gegenstand des Seminars ist die Einführung in Verfahren für die Vorhersage von dynamischen Raumklimaeigenschaften. Dabei beschränken wir uns auf ausgewählte Räume. Der Fokus liegt auf Simulationswerkzeugen für das sommerliche Raumklima.

Nach einer Einführung und Eigenarbeit mit Hilfe von Tutorials werden raumklimatische Aufgabenstellungen mit wachsender Komplexität eigenständig bearbeitet. Ihre Arbeitsplattform sind eigene Entwürfe mit einem Fkus auf das Zusammenspiel von Fassade und Raum. Im Vordergrund stehen die Erkenntnis über die Gewichtung von Einflussfaktoren wie: Fensterflächen, Glasart, leibungstiefen,Gebäudemasse, Sonnenschutz, Nachtlüftung, ... und die kritische Überprüfung von Ergebnissen durch Parameterstudien. Simulationsberechnungen können durch Vergleiche mit Messungen auf dem Living Lab Campus kritisch verglichen werden.

S-NB – Studio Nachhaltiges Bauen

© F. Alnihawi, S. Coppens, J.Weichert

M.Sc. Modul Studio Nachhaltiges Bauen

Wechselnde Themen in Abstimmung mit Professur Baukonstruktion, Entwerfen und Materialkunde

Die Studiowahl für das SS 24 erfolgt am Do., 11.4. 2024

Beginn: Di. 16.4.24, 9:00 Uhr,

Raum: auf dem Living Lab Campus

Prof. Dr.-Ing. Karsten Voss ,

Dr.-Ing. Katharina Simon

Dipl. Ing. Kersten Schmitz

Kurs-Infos unter moodle  'Architektur'

Gegenstand des zweisemestrigen Studios ist eine kritische und kreative Auseinandersetzung mit der Wiederverwendung von Bauteilen und Materialen für den Entwurf von Gebäuden. Unsere Arbeitsplattform dafür ist der Living Lab Campus mit den dort vorhandenen Gebäuden. Woraus bestehen Sie? Was lässt sich aus der „Mine“ nutzen, um etwas überzeugendes Neues zu schaffen? Welche gestalterischen Herausforderungen ergeben sich daraus?

zuletzt bearbeitet am: 29.02.2024

Weitere Infos über #UniWuppertal: