Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Bauklimatik – Künstliche Sonne

Technische Gebäudeausrüstung – Lüftungszentrale

BB BAUKLIMATIK & BAUPHYSIK


B.Sc.-Modul BB im Winter- & Sommersemester

Architektur 3. & 4. Fachsemester (PF)

Bauingenieurwesen & Dualer Studiengang  1. & 2. Fachsemester (PF)

Vorlesungen:  Montags, 14:00 - 16:00 Uhr (im Hörsaal HC 00.01)


Ziel ist ein grundlegendes Verständnis für bauklimatische und bauphysikalischen Vorgänge und deren Bedeutung bei Entwurf, Planung, Realisierung und Betrieb von Gebäuden.

Die Studierenden erhalten grundlegende Fähigkeit zur Konzeption und Dimensionierung von Gebäuden und deren Bauteilen im Hinblick auf schadensfreies, klima- und nutzungsgerechtes sowie energieeffizientes Bauen. Das Verständnis für die grundlegenden Phänomene in den Bereichen Klima, Raumklima, Wärme, Feuchte, Schall, Tageslicht und Brandschutz schafft die Basis für kritische Fragen an die eigene Entwurfs- und Planungsarbeit. Die Studierenden erhalten ein fachliches Verständnis als Grundlage für die Integration der Leistungen von Fachingenieuren in den Planungsprozess.

Das Modul BB (PO 2020) ist zweisemestrig und beginnt im Wintersemester. Die Bearbeitung des Moduls erfolgt mit einer Sammelmappe und einer Klausur (Ende Sommersemester). Termine / Unterlagen / Hausarbeiten / Informationen werden über die Plattform Moodle ausgetauscht. Die Teilnahme an der Klausur erfordert alle erfolgreich anerkannten Hausarbeiten und die Anmeldung: NEUE PO 2020 über moodle und ALTE PO 2013 über Wusel.

Hinweise zur Klausur im Modul BB:
>>Aktueller Hinweis: Die BB-Klausur vom 17. März wird nun am 15.06.2020 in den Hörsälen der Universität am Hauptcampus ab 12 Uhr nachgeholt. Ihre Prüfungsanmeldungen bleiben bestehen und Sie werden über eine E-Mail von uns über weiteres informiert.


>>Die Klausur zum Abschluss des zweisemestrigen Moduls BB aus dem WiSe und SoSe 2019-2020 findet am 27.07.2020 statt. Die Hausarbeiten müssen zur Anmeldung vollständig vorliegen. Wie Sie sich zur Klausur anmelden können erfahren Sie in den Vorlesungen.

TG  TECHNISCHE GEBÄUDEAUSRÜSTUNG

B.Sc.-Modul TG im Wintersemester

Architektur 5. Fachsemester (PF, neue PO 2020),

Bauingenieurwesen & Dualer Studiengang  5. Fachsemester (WF, neue PO 2020),

Vorlesungen: Mittwochs, 9:00 - 11:00 Uhr im Hörsaal HB 01.01


Ziel ist ein grundlegendes Verständnis für die funktional zeitgemäßen technischen Einrichtungen in Gebäuden und deren Bedeutung bei Entwurf, Planung, Realisierung und Betrieb.

Die Studierenden erhalten grundlegende Fähigkeiten zur frühzeitigen Berücksichtigung der Ansprüche einer angepassten technischen Gebäudeausrüstung in den eigenen Entwurf und dessen Vertiefung. Das Verständnis für die grundlegenden Elemente der Wärme- und Kälteversorgung, der  elektrischen Energieversorgung, der Lüftung sowie der Wasserver- und entsorgung schafft die Basis für kritische Fragen an die eigene Entwurfs- und Planungsarbeit. Die Studierenden erhalten ein fachliches Verständnis als Grundlage für die Integration der Leistungen von Fachingenieuren in den Planungsprozess.

Das Modul TG (PO 2020) ist einsemestrig und beginnt im Wintersemester. Die Bearbeitung des Moduls erfolgt mit einer Sammelmappe und einer Klausur (Ende Wintersemester). Das Modul ist im Architekturstudium ein Pflichtfach und Studierende im Bauingenieurwesen können es als Wahlfach bearbeiten. Termine / Unterlagen / Hausarbeiten / Informationen werden über die Plattform Moodle ausgetauscht. Die Teilnahme an der Klausur erfordert alle erfolgreich anerkannten Hausarbeiten und die Anmeldung: NEUE PO 2020 über moodle und ALTE PO 2013 über Wusel.

LB  LICHT & BELEUCHTUNG

B.Sc.-Modul LB im Sommersemester

Architektur 6. Fachsemester (WF, neue PO 2020),

Vorlesungen: Freitags, 8:00 - 12:00 Uhr (im Hörsaal HB 02.06)


Im Zentrum des Seminars steht eine eigene Seminararbeit zur Tages- und Kunstlichtplanung in Verbindung mit einem Entwurf aus dem vorangegangenem oder dem aktuellen Semester. Dazu wird in Vorlesungen in die Grundlagen der Tages- und Kunstlichtplanung eingeführt. Dies betrifft die physiologischen, physikalischen, soziologischen wie gestalterische Aspekte. Entwurfs- strategien, Materialien und technische Systeme werden mit Beispielen erläutert. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Automatisierungstechnik werden vorgestellt und diskutiert. Ein ausgewähltes Lichtplanungstool wird eingeführt und in der Anwendung am eigenen Entwurf betreut. Den Abschluss bildet eine Präsentation über das Ergebnis einer Lichtplanung für ein eigenes Entwurfsprojekt einschließlich eines Erläuterungsberichts.


Das Modul LB (PO 2020) ist einsemestrig und findet im Sommersemester statt. Termine / Unterlagen / Hausarbeiten / Informationen werden über die Plattform Moodle ausgetauscht.


Hinweis:

Die erfolgreiche Teilnahme am Modul LB ist Pflichtbestandteil des früher zweisemestrigen Moduls TG gemäß PO 2013.

zuletzt bearbeitet am: 26.05.2020