Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Sommerliches Raumklima – Im Kontext der Arbeiten am "EnOB Lernnetz" (siehe Werkzeug zur Solarpotenzialanalyse) entstand die Idee eines einfachen Lernwerkzeuges zur Darstellung der Zusammenhänge der sommerlichen Raumtemperaturentwicklung. Der Fokus liegt dabei auf typischen Situationen in Nichtwohngebäuden. Die Entwicklung und Umsetzung als Java-Anwendung innerhalb der Lernnetz-Plattform erfolgte durch Dr.-Ing. Markus Lichtmess (siehe Werkzeug „EnerCalC“).

Ausgangspunkt von „Simu“ ist die Berechnung der zeitlichen Entwicklung des Raumklimas in einer warmen Sommerwoche. Die Geometrie des Raumes kann ebenso wie der Fensterflächenanteil der Fassade variiert werden Im Zentrum der grafischen Ergebnisdarstellung steht die Entwicklung der Raumtemperatur in Relation zur Außentemperatur. Mit intuitiv zu bedienenden Schiebereglern können der

- g-Wert der Verglasung,

- der Fc-Wert des Sonnschutzes,

- die Luftwechsel tagsüber und nachts

- die Höhe der Wärmequellen im Raum

- die Wärmekapazität der Raumumschließungsflächen (Bauweise) und

- der Dämmstandard

verändert werden. Dabei wird die Änderung der Raumtemperaturentwicklung sofort angezeigt. Das Werkzeug eignet sich besonders für Lehrveranstaltungen und wird unmittelbar über die Weboberfläche aufgerufen.

Hier gibt es „Simu" online

zuletzt bearbeitet am: 23.03.2018